• Spendenkation
    Spendenkation
    IPA VBSt Cloppenburg/Vechta spendet für den Neuen Kupferhof in Hamburg
    zum Artikel
  • Jahreshauptversammlung
    Jahreshauptversammlung
    Gisbert Brande 40 Jahre in der IPA - Bericht zur JHV 2020
    zum Artikel
  • IPA Tour 2020
    IPA Tour 2020
    ..... vom 28.-30. August 2020 nach Sachsen-Anhalt!
    zum Artikel
  • NKV Verlag Wilken
    NKV Verlag Wilken

    kooperiert mit unserer VBSt

    zum Artikel
Die diesjährige IPA-Tour führt uns in die sachsen-anhaltinische Landeshauptstadt Magdeburg! Vom 28. - 30. August 2020 werden wir dort zu Gast sein.

Knapp 240.000 Einwohner zählte die Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts Ende 2018. Damit ist sie die zweitgrößte Stadt in diesem Bundesland. Nur unwesentlich größer ist Halle an der Saale. Die 240.000 Einwohner reichen, um Platz 5 in der Reihenfolge der größten Städte in den neuen Bundesländern und Platz 32 in Deutschland einzunehmen. 

Im Jahre 805 wurde die Stadt erstmals urkundlich erwähnt. 968 gründete Otto I. das Erzbistum Magdeburg. Bereits im Mittelalter erlangte die Hansestadt große Bedeutung durch den Freihandel und das Magdeburger Stadtrecht. 

Bereits 1882 zählte Magdeburg über 100.00 Einwohner und stieg damit zur Großstadt auf. Der zweite Weltkrieg zeichnete die Stadt schwer. Große Teile Magdeburgs wurden zerstört.

Magdeburg besitzt einen bedeutenden Binnenhafen und ist ein Industrie- und Handelszentrum. Wirtschaftlich bedeutend sind unter anderem der Maschinen- und Anlagenbau. Die evangelische und katholische Kirche begründen hier einen Bischofssitz. Nicht zuletzt deshalb ist der Magdeburger Dom ein Wahrzeichen der Stadt.



Bist du ein wenig neugierig geworden und möchtest gerne dabei sein, wenn wir Stadt und Umgebung erkunden? Dann schreibe uns eine Mail!



© Otto Staggenborg