• Spendenkation
    Spendenkation
    .... der Famiie S. aus Karlsruhe zu Gunsten des Kupferhof Hamburg
    zum Artikel
  • Jahreshauptversammlung
    Jahreshauptversammlung
    Gisbert Brande 40 Jahre in der IPA - Bericht zur JHV 2020
    zum Artikel
  • IPA Tour 2020
    IPA Tour 2020
    ..... vom 28.-30. August 2020 nach Sachsen-Anhalt!
    zum Artikel
  • NKV Verlag Wilken
    NKV Verlag Wilken

    kooperiert mit unserer VBSt

    zum Artikel

Mitgliederversammlung der Verbindungsstelle Cloppenburg/Vechta 

Am Dienstag, 10. März 2020, 18.00 Uhr, fanden sich 28 Mitglieder der Verbindungsstelle Cloppenburg/Vechta im Gastronomiebetrieg Vaske-Thölking in Elsten ein.

Thorsten Siefert, Leiter der Verbindungsstelle, begüßte die Versammlungsteilnehmer. Freudig stellte er fest, dass gut 20 Prozent der Mitglieder der Einladung gefolgt waren. Nachdem die ordnungsgemäße Ladung, die Beschlussfähigkeit sowie die Genehmigung der Tagesordnung festgestellt bzw. genehmigt waren, ging es weiter zum Tagesordnungspunkt "Ehrungen".

Unser Mitglied Gisbert Brande, Pensioär und ehemaliger Angehöriger der Hubschrauberstaffel in Rastede, wurde für seine 40-jährige Treue zur IPA geehrt. Eine Urkunde sowie eine Anstecknadel wurden ihm vom Verbindungsstellenleiter überreicht. 

Im weiteren Verlauf wurde über die Aktivitäten des Jahres 2019 berichtet. So fand im Mai 2019 eine Flugreise nach Budapest und im Oktober eine Busfahrt nach Kiel statt. Die Teilnehmer beider Touren waren mehr als zufrieden. Die Programmpunkte waren offensichtlich gut gewählt. Negativ fiel auf, dass verschiedene Veranstaltungen von den Mitgliedern nicht angenommen wurden. So musste ein geplantes Doppelkopfturnier sowie die Jubiläumsveranstaltung, eine Fahrradtour mit Besuch des Go-Gerichts in Emstek, abgesagt werden. Für das Jahr 2020 steht am letzten Augustwochenende eine 3-tägie Bustour nach Magdeburg an. Einige wenige Plätze sind hier noch frei.

Im weiteren Verlauf berichtete der Kassenwart, Otto Staggenborg, über eine stabile und gute Kassenlage. Insgesamt konnte im Vergleich zur letzten Versammlung ein leichtes Plus erwirtschaftet werden. Peter Zeglin und Jochen Johnsen, dieser war kurzfristig für den erkrankten Frank Büscherhoff als Kassenprüfer eingesprungen, hatten zuvor die Kasse geprüft. Sie konnten dem Kassenwart eine tadellose Kassenführung bescheinigen und stellten den Antrag auf Entlastung. Diesem schloss sich die Versammlung einstimmig an.

Nach dem offiziellen Ende der Versammlung genossen die Teilnehmer das angebotene Schnitzelbuffet. An dieser Stelle sei verraten, dass Schweine-/Hähnchenschnitzel, Bratkartoffeln, Kroketten, Balkan- und Pilzrahmsoße sowie Salat sehr lecker waren. Das Buffet wurde restlos leergeräumt. 

Schlussendlich fand bei ein paar Getränken ein reger Gedankenaustausch statt.

 

TS GB 

von links: Verbindungsstellenleiter Thorsten Siefert und der "geehrte" Gisbert Brande



© Otto Staggenborg